Gruppenhelfer*in (w/m/d)

Abteilung: Eingliederungshilfe

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit (19,5 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Begleitung der Bewohner*innen bei täglichen Abläufen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Speise- und Wäscheversorgung)
  • Koordination der hauswirtschaftlichen Leistungen und Aufgaben mit in- und externen Leistungsbereichen
  • Dokumentation und andere administrative Tätigkeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • EDV Grundkenntnisse sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Uwe Wawra-Ebersbach, Leitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928-3168

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.
 

Gruppenhelfer*in (w/m/d)

Abteilung: Eingliederungshilfe

Standort: Hausen / Wied  │  Teilzeit (19,5 Std./Woche)

Ihre Herausforderungen sind vielfältig:

  • Individuelle Begleitung der Bewohner*innen bei täglichen Abläufen
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Speise- und Wäscheversorgung)
  • Koordination der hauswirtschaftlichen Leistungen und Aufgaben mit in- und externen Leistungsbereichen
  • Dokumentation und andere administrative Tätigkeiten

Ihre Kompetenz überzeugt:

  • Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Flexibilität, Engagement und Fingerspitzengefühl gegenüber den Bewohner*innen
  • Teamgeist, Sozialkompetenz und Sorgfalt
  • EDV Grundkenntnisse sind von Vorteil
  • Identifikation mit unserem christlichen Leitbild

Darum sollten Sie bei uns starten:

  • Vergütung nach AVR
  • Sonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung
  • Dienstparkplätze
  • In- und externe Fort- und Weiterbildungen
  • Verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Kollegiales Miteinander

Über unsere Einrichtung:

Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe, sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote.
  
Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf, mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter*innen, die das Selbstvertrauen der Bewohner*innen in die eigene Leistungsfähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild.

Ihr Kontakt für Rückfragen: Herr Uwe Wawra-Ebersbach, Leitung Soziale Teilhabe, T.: (02638) 928-3168

Unter www.sanktjosefshaus.de finden Sie den gesamten Stellenmarkt, sowie das Bewerbungsportal.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Online-Bewerbung.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsmappen, die wir per Post erhalten, nicht zurücksenden.